Sustainable Development Goals an der Montanuniversität Leoben

Die Sustainable Development Goals (SDGs) sind 17 gesellschaftliche Ziele unserer Zeit, die 2015 von der UNO verabschiedet wurden. Die Ziele sind vielschichtig und müssen gemeinsam verfolgt werden um die ökonomische, soziale und ökologische Dimensionen nachhaltiger Entwicklung auszubalancieren. Gemeinsam mit 192 weiteren Staaten hat sich Österreich zu den SDGs verpflichtet. Da Rohstoffe und deren Verarbeitung einen beachtlichen Teil zur Entwicklung, Ökonomie und  modernen Gesellschaft beitragen, beschäftigt sich die Montanuniversität Leoben im Zuge der SGDs mit dem nachhaltigen Umgang mit Rohstoffen. Die Expertise der Montanuniversität im Rohstofflebenszyklus spiegelt sich auch im verantwortungsbewussten Umgang mit Ressourcen wieder.

An der Montanuniversität Leoben gibt es 243 Projekte welche als Beitrag zu den Sustainable Development Goals wirken. Jedes Projekt kann Einfluss auf mehrere SDGs haben: